Frühling in Istrien

17. Apr. - 21. Apr. 2024
Busreisen

Frühling in Istrien: Portoroz – Der Hafen der Rosen

1.Tag: Anreise auf der Autobahn München – Salzburg – Villach über die Grenze nach Slowenien in den Ort Bled am gleichnamigen See. Dort legen wir eine Pause ein. Sie haben die Möglichkeit zur Burg zu wandern und diese zu besichtigen. Sie ist die älteste Burg Sloweniens und liegt auf einem 130 m hohen Felsen. Von hier hat man einen herrlichen Ausblick über den Bleder See. Auch ein gemütlicher Spaziergang am See mit Einkehr ist natürlich möglich. Am Nachmittag fahren wir an die slowenische Adria zu unserem Hotel in Portoroz. Unser Hotel ist ein 4-Sterne Hotel der Life-Class Hotels & Spa Gruppe (www.lifeclass.net). In den Hotelleistungen sind neben dem Frühstück- und Abendbuffet auch weitere Annehmlichkeiten geboten, z.B. Willkommensdrink, Benutzung der Hallenbäder, Nutzung des Fitnesscenters, Eintritt ins Casino Riviera und Grand Casino Portoroz, Hotelanimation.

2.Tag: Mit einem örtlichen Reiseleiter besuchen wir heute die Küstenorte Sloweniens. Wir beginnen in Piran. Die mittelalterliche Stadt ist Sloweniens schönste Küstenstadt. Die schmalen Gassen mit den eng aneinander gereihten Häusern, die vom Kirchhügel zum zentralen Platz am Ufer hinunterführen, unterstreichen den mediterranen Charakter Pirans. Weiter geht es nach Izola. Im ehemaligen Fischerdorf geht es etwas ruhiger zu. Durch die schmalen Gassen sind eher weniger Touristen unterwegs.

Am Hafen kann man Fischern noch beim Flicken der Netze zuschauen. Den Abschluss macht Koper, die größte Stadt im slowenischen Istrien, mit seinen vielen historischen Sehenswürdigkeiten, z.B. Prätorenpalast, Stadtturm, das Muda-Tor und der Brunnen da Ponte. Anschließend geht es zurück nach Portoroz zu unserem Hotel.

3.Tag: Heute besuchen wir den kroatischen Teil Istriens und fahren nach Groznjan, gerne auch als Künstlerstadt bezeichnet. Weit über 30 Galerien und Ateliers von Malern und Bildhauern gibt es hier zu besichtigen. Anschließend Weiterfahrt nach Motovun. Die Kleinstadt thront auf einem 280 m hohen Hügel und ist umgeben von der grünen Hügellandschaft Istriens. Für Gourmets und Weinliebhaber hat Motovun einiges zu bieten. Im Altstadtkern finden Sie Spezialitätengeschäfte mit Olivenöl, Trüffel und Wein.

Aus dem Landesinneren fahren wir an die Küste in den kroatischen Fischerort Novigrad. Der komplette Altstadtkern liegt auf einer Landzunge und wird durchgängig von einer sehr guten Stadtmauer umgeben. Ein Spaziergang an der Uferpromenade, ein Bummel durch die Altstadt oder Besuch eines Cafes oder Restaurants… Sie haben die Wahl. Am späten Nachmittag geht es zurück zu unserem Hotel.

4.Tag: Unser heutiger Tagesausflug führt uns am Morgen nach Lipica zu dem größten Lipizzaner-Gestüt der Welt. Mehr als 300 Pferde leben hier. Besichtigen Sie die Anlage und Ställe und besuchen Sie das Kutschenmuseum. Gegen Mittag fahren wir nach Socerb. Hier steht die Burg Strmec. Von der Burg aus hat man einen herrlichen Blick auf den Golf von Koper und Triest. In der Nähe der Burg befindet sich die Heilige Höhle, eine Karsthöhle mit der einzigen unterirdischen Kirche Sloweniens. Auch ein Restaurant für einen Mittagsimbiss ist hier zu finden. Auf der Rückfahrt nach Portoroz besuchen wir noch den Landschaftspark Salinen von Secovlje. Hier wird heute noch im geringen Umfang die traditionelle Salzgewinnung ohne Einsatz von Maschinen gezeigt. Rückfahrt zum Hotel.

5.Tag: Nach dem Frühstück und dem Koffer verladen machen wir uns auf die Heimreise. Über Ljubljana und Villach kommen wir ins Salzburger Land. Bei Flachau biegen wir ab und fahren über Wagrain nach Kleinarl an den Jägersee. Hier haben Sie Zeit für einen Mittagsimbiss und einen kleinen Spaziergang am schön gelegenen See. Anschließend fahren wir über die Autobahn Salzburg – München – Bayreuth zurück.

Leistungen:

  • Fahrt im bequemen Reisebus mit Klimaanlage und WC
  • 4x Halbpension 4-Sterne Lifeclass Hotel in Portoroz
  • Willkommensdrink
  • Benutzung der Hallenbäder und des Fitnesscenters
  • Eintritt Casino Riviera und Grand Casino Portoroz
  • Reiseleitung beim Ausflug „Küstenorte Slowenien“
  • Eintritt Lipica-Gestüt
  • Eintritt Landschaftspark Salinen

Termin:                                 17.04.-21.04.24

Reisepreis:                          615,00 €

Einzelzimmerzuschlag:    128,00 €

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung!

Hier können Sie Ihre Reiserücktrittsversicherung bei der Hanse Merkur Versicherung abschließen.
Reise-Rücktrittsversicherung

Sie möchten an unserer Reise teilnehmen?

Bitte füllen Sie dazu unser Anfrageformular aus, wir kontaktieren Sie anschliessend:
* Pflichtfeld
Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.


Wichtige Hinweise zu unseren Reiseangeboten

1. Erforderliche Mindestteilnehmerzahl:
5.1. PRG kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl nach Maßgabe folgender Regelungen zurücktreten:
a) Die Mindestteilnehmerzahl und der späteste Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung von PRG beim Kunden muss in der jeweiligen vorvertraglichen Unterrichtung angegeben sein.
b) PRG hat die Mindestteilnehmerzahl und die späteste Rück-trittsfrist in der Reisebestätigung anzugeben.
c) PRG ist verpflichtet, dem Kunden gegenüber die Absage der Reise unverzüglich zu erklären, wenn feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl nicht durch-geführt wird.
d) Haben sich für die Pauschalreise weniger Personen als die im Vertrag angegebene Mindestteilnehmerzahl angemeldet hat PRG den Rücktritt innerhalb der im Vertrag bestimmten Frist zu erklären, jedoch spätestens
  • - 20 Tage vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen,
  • - 7 Tage vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von min-destens zwei und höchstens sechs Tagen,
  • - 48 Stunden vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von -weniger als zwei Tagen
die Reise abzusagen, wenn in der Reiseausschreibung für die entsprechende Reise auf eine Mindestteilnehmerzahl hingewiesen wird. In jedem Fall sind wir verpflichtet, den Kunden unverzüglich nach Eintritt der Voraussetzungen für die Nichtdurchführung der Reise hiervon in Kenntnis zu setzen und ihm die Rücktrittserklärung unverzüglich zuzuleiten. Der Kunde erhält den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, haben wir den Kunden davon zu unterrichten.Die Mindestteilnehmerzahl bei Mehrtagesfahrten liegt bei 15 Reiseteilnehmern und bei den Tagesfahrten bei 20 Reiseteilnehmern.

2. Zahlungsmodalitäten:
2.1 PRG und Reisevermittler dürfen Zahlungen auf den Reise-preis vor Beendigung der Pauschalreise nur fordern oder an-nehmen, wenn ein wirksamer Kundengeldabsicherungsvertrag besteht und dem Kunden der Sicherungsschein mit Namen und Kontaktdaten des Kundengeldabsicherers in klarer, verständli-cher und hervorgehobener Weise übergeben wurde. Nach Vertragsabschluss wird gegen Aushändigung des Sicherungs-scheines eine Anzahlung in Höhe von 10 % des Reisepreises zur Zahlung fällig. Die Restzahlung wird 10 Tage vor Reisebe-ginn fällig sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr abgesagt werden kann. Leistet der Kunde die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, obwohl PRG zur ordnungsgemäßen Erbringung der vertraglichen Leistungen bereit und in der Lage ist, seine gesetzlichen Informationspflichten erfüllt hat und kein gesetzliches oder vertragliches Zurückbehaltungsrecht des Kunden besteht, so ist PRG berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten und den Kunden mit Rücktrittskosten gemäß Ziffer 5 zu belasten.


POMPER REISEN GmbH
Busreisen | Bus - Radreisen (Fahrradreisen) | Wanderreisen | Tagesfahrten
Pechgraben 16 a
95512 Neudrossenfeld
Tel: 09203 / 688 515