Irland – Die grüne Insel mit spektakulären Küsten

5. Aug. - 16. Aug. 2022
Radreisen

1. Tag: Anreise auf der Autobahn Schweinfurt – Kassel – Dortmund – nach Rotterdam. Mit einer komfortablen Fähre der P&O setzen wir über Nacht nach England über. Abendessen und Übernachtung in 2-Bett-kabinen innen.

2. Tag: Am Morgen nach dem Frühstück legt das Schiff in Hull an. Vorbei an Manchester und Chester reisen wir quer durch England und Wales nach Holyhead auf der beeindruckenden Isle of Anglesey. Hier nehmen wir die Schnellfähre nach Dublin. Nach dem Check-Inn im 4-Sterne-Hotel Red Cow Moran (www.redcowmoranhotel.com) haben Sie die Möglichkeit mit dem Linienbus ins Zentrum von Dublin zu fahren. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir erst mit dem Bus westwärts nach Mullingar. Am Stadtrand entladen wir unsere Räder und fahren durch die Altstadt mit den bunten Geschäften zur Kathedrale. Weiter auf dem „Old Rail Trail“, ein Radweg durch das Herz der irischen Midlands. Unser Radlziel ist die bunte Stadt Athlone am Shannon, der längste und wasserreichste Fluss Irlands. In der Stadt spürt man regelrecht die Geschichte der einzelnen Bauwerke – sei es die Burg aus dem 12. Jahrhundert, die Kaserne aus dem 17. Jahrhundert oder das Armenhaus aus dem 19. Jahrhundert, das noch an die große Hungersnot in Irland erinnert. Mit unserem Bus fahren wir nach Galway. Die Einwohner Galways genießen das Leben. In der Mitte des „Wild Atlantic Way“ gelegen, ist die Stadt berühmt für künstlerische Kreativität und eine ansteckende, lebhafte Atmosphäre, die besonders bei den vielen Festivals und Veranstaltungen zu spüren ist. Von Musik über Pferderennen bis zu Literatur und Austern – in Galway weiß man, wie man feiert. Wir bleiben 3 Nächte im 4-Sterne-Hotel Maldron Sandy Roud (www.maldronhotelsandyroadgalway.com). Ca. 45 km

4. Tag: Bustransfer nach Kylemore Abbey. Das Märchenschloss der ungezähmten Connemara Region am Ufer des Lough Pollacappul gehört zu den Juwelen Irlands. Hier beginnt unsere Radtour und erreichen nach kurzer Fahrt den quirlichen Ort Letterfrack am Fuße des Connemara Nationalparks. Nach Absprache mit dem Busfahrer kann man ab hier eine aussichtsreiche Wanderung unternehmen. Die Küstenroute führt am Lough Ballynakill vorbei nach Cleggan, ein Fischdorf und winziger Fährhafen. Die kleine Uferstraße um die Halbinsel Cleggan mit Blick auf viele kleine Inselchen bringt uns Richtung Clifden. Bevor wir die Stadt erreichen radeln wir auf der „Sky Road“, einer Panoramastraße auf einer Halbinsel, entlang. Clifden, die sogenannte Hauptstadt von Connemara liegt im Westen der Provinz. Umgeben von einer malerischen Berglandschaft im Osten und atemberaubenden Küstenlandschaft im Westen. Die Küstenstraße führt über Ballyconneely nach Roundstone. Im kleinen Hafenort, mit malerischen Häuserzeilen laden wir die Fahrräder ein zur Rückfahrt zum Hotel. Ca 70 km

5. Tag: Wir fahren ein Stück mit dem Bus aus der Stadt Galway nach Kinvara. Auf der Straße am Galway-Bay entlang erreichen wir das ursprüngliche Fischerdorf Ballyvaughan, welches sich zum Touristenort entwickelt hat. Es ist das Eingangstor zum Burren, eine ganz besondere Landschaft aus Kalkstein, die bis heute etwa 70 Prozent der einheimischen Pflanzenarten Irlands beherbergt, während die Steinmauern und Dolmen von der bis heute aktiven Landwirtschaft zeugen. Hinter Doolin steigt unser Weg zu den Cliffs of Moher an. Die atemberaubenden Höhen der Felswand und die noch atemberaubendere Schönheit der Aussicht von oben sind großartig und beeindruckend. Das 214 m hohe gefurchte Gestein reicht südlich bis nach Cork und Kerry und darüber hinaus. Am Parkplatz Besucherzentrum laden wir die Räder zur Rückfahrt ein. Ca. 55 km

6. Tag: Wir verlassen heute das Hotel am Morgen und fahren mit dem Bus südwärts auf die Halbinsel Dingle nach Stradbally. Unsere Radtour führt hinauf zum Connor-Pass, der höchsten Passstraße Irlands mit 456 m. Es ist ein Refugium für eine „alpine Flora“, die das Ende der eiszeitlichen Vergletscherung überlebte. Obwohl jede hier vorkommende Pflanze an wenigen anderen Stellen in Irland auch vorkommt, ist hier die einzige Stelle, an der sie gemeinsam auftreten. Auf der Passhöhe liegt ein Parkplatz, von dem aus man einen schönen Blick nach Norden in Richtung Brandon Bay und Mount Brandon hat. Im Tal liegen mehrere Toteislöcher, die vom Cloghane River durchflossen werden. Wir rollen flott hinunter in das malerische Städtchen Dingle mit den bunten Häusern. Eine Rundtour um den wilden und faszinierenden Teil der Halbinsel bietet uns herrlichste Ausblicke auf die Atlantikküste. Mit unserem Bus fahren wir ab Dingle zu unserem nächsten Hotel in Killarney. Drei Nächte logieren wir im 4-Sterne-Hotel Castlerosse Park Resort (www.castlerosse.ie). Ca. 60 km

7. Tag: Wir beginnen die Radtour in Caherciveen auf der Route des berühmten “Ring of Kerry“. Mit einer kleinen Fähre setzen wir auf die traumhafte Insel Valentia über. Über eine Brücke bei Portmagee kommen wir zu den sehenswerten Kerry Cliffs. In Waterville können wir die Charlie Chaplin Statue bewundern. An der weiteren Strecke des „Ring of Kerry“ passieren wir die historische Grabstätte Eightercua Stone Row, das Loher Stone Fort und einige tolle Aussichtspunkte. Unser Ziel ist der Ort Castlecove mit einem wunderschönen Sandstrand. Bei der Rückfahrt zum Hotel legen wir noch einen Fotostopp beim „Ladys View“ ein. Ca. 63 km

8. Tag: Heute fahren wir zu einem der südlichsten Punkte Irland, zur Mizen Halbinsel. Wir starten am Nordufer und wechseln dann zum Südufer nach Barlay Cove mit dem schönsten Strand der Mizen Halbinsel. Eine ausgedehnte Dünenlandschaft erstreckt sich hier weit ins Landesinnere. Eine schmale Stichstraße führt zum Mizen Head Besucherzentrum. Von hier aus führt ein schmaler Pfad über 99 Stufen hinab zur neuen Fußgängerbrücke, die das Festland mit Cloghane Island verbindet, dem Standort einer ehemaligen Signalstation hoch über den Fluten des Atlantiks. Wer sich für Leuchttürme und Schifffahrt interessiert, ist hier genau richtig. Denn sowohl in der Station als auch im Besucherzentrum wird über die bewegte Geschichte irischer Signalstationen und Unglücke zu See informiert. Die südliche Uferstraße bringt uns nach Toormore zu unserem Bus. Rückfahrt zum Hotel. Ca. 50 km

9. Tag: Am Vormittag fahren wir mit dem Bus quer durch Irland in den Nationalpark Wicklow Moutains südlich von Dublin. Eine kleine Radlfahrt in dieser atemberaubenden Bergwelt beschließt die Radtouren in Irland. Wir übernachten im uns bekannten 4-Sterne-Hotel Red Cow Moran. Ca. 30 km

10. Tag: Nach dem Frühstück treffen wir uns zur Stadtführung in Dublin mit einem örtlichen Reiseleiter. Die Altstadt Dublins, begrenzt vom Grand und Royal Canal, bietet dem Besucher eines der schönsten Stadtbilder des 18. Jahrhundert mit prachtvollen Fassaden im gregorianischen und viktorianischen Stil, weitläufigen Parkanlagen und großzügigen Straßenzügen. Neben dem Dublin Castle, der St. Patricks Kathedrale und der Christ Church Kathedrale zählt das Trinity College zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Anschließend heißt es Abschied nehmen. Wir fahren mit der Fähre von Dublin nach Holyhead. Mit dem Bus fahren wir zur Zwischenübernachtung im Celtic Royal Hotel (www.celtic-royal.co.uk) in Caernarfon / Wales.

11. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir wieder nach Hull, wo wir auf die Fähre nach Rotterdam einchecken. Abendessen und Übernachtung in 2-Bett-Innenkabinen.

12. Tag: Ankunft in Rotterdam und Heimreise.

Leistungen:

  • Fahrt im bequemen Reisebus mit Klimaanlage und WC
  • Fahrradtransport
  • Fährüberfahrt Rotterdam – Hull mit Abendessen an Bord
  • Übernachtung in 2-Bett-Innenkabinen
  • Fährüberfahrt Holyhead – Dublin
  • 8x Halbpension in ausgewählten Hotels
  • Stadtführung Dublin
  • Fährüberfahrt Dublin – Holyhead
  • 1x HP im Celtic Royal Hotel in Wales
  • Fährüberfahrt Hull – Rotterdam mit Abendessen an Bord
  • Übernachtung in 2-Bett-Innenkabinen
  • Radreisebegleitung
  • Kaffee und Kuchen bei der Anreise

Reise-Nr.:                             IRLA0805

Termin:                                 05.08.-16.08.22

 Reisepreis:                          2.075,00 €

Einzelzimmerzuschlag:        415,00 €

Zuschlag 2-Bett-Außenkabine (one way): 19,00 €

Zuschlag 1-Bett-Innenkabine (one way): 44,00 €

Zuschlag 1-Bett-Außenkabine (one way): 66,00 €

Reisepreis mit Rückflug ab Dublin: auf Anfrage

 Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

 Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung!

 

Hier können Sie Ihre Reiserücktrittsversicherung bei der Hanse Merkur Versicherung abschließen.
Reise-Rücktrittsversicherung
4* und 5*-Reiseschutz
Gruppenreisen Reise-Rücktrittsversicherung
Gruppenreisen Reise-Rücktritt plus Urlaubsgarantie
Die Abwicklung erfolgt über die Webseite der Hanse Merkur Versicherung

Sie möchten an unserer Reise teilnehmen?

Bitte füllen Sie dazu unser Reservierungsformular aus:
* Pflichtfeld
Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.


Wichtige Hinweise zu unseren Reiseangeboten

1. Erforderliche Mindestteilnehmerzahl:
5.1. PRG kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl nach Maßgabe folgender Regelungen zurücktreten:
a) Die Mindestteilnehmerzahl und der späteste Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung von PRG beim Kunden muss in der jeweiligen vorvertraglichen Unterrichtung angegeben sein.
b) PRG hat die Mindestteilnehmerzahl und die späteste Rück-trittsfrist in der Reisebestätigung anzugeben.
c) PRG ist verpflichtet, dem Kunden gegenüber die Absage der Reise unverzüglich zu erklären, wenn feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl nicht durch-geführt wird.
d) Haben sich für die Pauschalreise weniger Personen als die im Vertrag angegebene Mindestteilnehmerzahl angemeldet hat PRG den Rücktritt innerhalb der im Vertrag bestimmten Frist zu erklären, jedoch spätestens
  • - 20 Tage vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen,
  • - 7 Tage vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von min-destens zwei und höchstens sechs Tagen,
  • - 48 Stunden vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von -weniger als zwei Tagen
die Reise abzusagen, wenn in der Reiseausschreibung für die entsprechende Reise auf eine Mindestteilnehmerzahl hingewiesen wird. In jedem Fall sind wir verpflichtet, den Kunden unverzüglich nach Eintritt der Voraussetzungen für die Nichtdurchführung der Reise hiervon in Kenntnis zu setzen und ihm die Rücktrittserklärung unverzüglich zuzuleiten. Der Kunde erhält den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, haben wir den Kunden davon zu unterrichten.Die Mindestteilnehmerzahl bei Mehrtagesfahrten liegt bei 15 Reiseteilnehmern und bei den Tagesfahrten bei 20 Reiseteilnehmern.

2. Zahlungsmodalitäten:
2.1 PRG und Reisevermittler dürfen Zahlungen auf den Reise-preis vor Beendigung der Pauschalreise nur fordern oder an-nehmen, wenn ein wirksamer Kundengeldabsicherungsvertrag besteht und dem Kunden der Sicherungsschein mit Namen und Kontaktdaten des Kundengeldabsicherers in klarer, verständli-cher und hervorgehobener Weise übergeben wurde. Nach Vertragsabschluss wird gegen Aushändigung des Sicherungs-scheines eine Anzahlung in Höhe von 10 % des Reisepreises zur Zahlung fällig. Die Restzahlung wird 10 Tage vor Reisebe-ginn fällig sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr abgesagt werden kann. Leistet der Kunde die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, obwohl PRG zur ordnungsgemäßen Erbringung der vertraglichen Leistungen bereit und in der Lage ist, seine gesetzlichen Informationspflichten erfüllt hat und kein gesetzliches oder vertragliches Zurückbehaltungsrecht des Kunden besteht, so ist PRG berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten und den Kunden mit Rücktrittskosten gemäß Ziffer 5 zu belasten.


POMPER REISEN GmbH
Busreisen | Bus - Radreisen (Fahrradreisen) | Wanderreisen | Tagesfahrten
Pechgraben 16 a
95512 Neudrossenfeld
Tel: 09203 / 688 515