Sizilien – Traumstrände und antike Städte

17. Apr. - 24. Apr. 2021
Busreisen

1. Tag: Anreise auf der Strecke Lindau – Chur – Bernadinotunnel – Bellinzona – Mailand nach Genua, die schöne Hafenstadt. Wehrhafte Befestigungsanlagen zeugen von der wechselvollen Geschichte der früheren Seerepublik. Einst war Genua von einer kilometerlangen, durchgehenden Mauer auf dem Bergrücken oberhalb der Stadt umgeben, wo heute noch ganze Abschnitte zu besichtigen sind. Anschließend checken wir auf der Fähre ein. Abendessen an Bord. Abfahrt der Fähre um 23.00 Uhr. Übernachtung auf der Fähre in 2-Bett-Kabinen.

2. Tag: Palermo, Italiens fünft größte Stadt erstrahlt bereits aus der Ferne. Ankunft um 19.30 Uhr. Nicht weit ist die Fahrt zu Ihrem 4-Sterne Hotel im Raum Cefalu. Abendessen nach Ankunft.

3. Tag: Unser heutiger Ausflug wird von einer ortkundigen Reiseleitung begleitet und zeigt uns Cefalu und das Madonie Gebirge. Das malerische Stadtbild Cefalus wird vom mächtigen Dom beherrscht und vom Burgberg überragt. Auf einem Treppenweg, vorbei an Mauerresten und Zisternen, gelangen wir zum Diana-Tempel. Weiter geht es in die reizvolle kleine Stadt Castelbuono, die in einem Hochtal liegt. Nur in dieser Region erzeugt man die Manna: Der seit Jahrhunderten bekannte Saft der Esche ist ein einzigartiges, sehr gesundes Naturprodukt und vielseitig anwendbar. In einer bekannten Pasticceria verkosten wir verschiedene süße Delikatessen. Etliche Denkmäler, wie die alte Kathedrale oder die Burg der Ventimiglia, zeugen von der bedeutenden Vergangenheit. Mit einer Fahrt durch Eichen- und Mischwälder, wunderschöne Landschaften und kleine Bergdörfer beenden wir den erlebnisreichen Tag.

4. Tag: Der Tag steht im Zeichen des Ätnas. Auch heute begleitet uns die Reiseleitung. Per Bus fahren wir bis auf 1.900 m Höhe. Gewinnen Sie tiefe Einblicke in die Entstehungsgeschichte der Erde. Wer will, fährt noch mit Seilbahn und Geländewagen bis auf 2.900 m (Ausflug wetterabhängig, Aufpreis). Für die Mittagszeit besuchen wir ein Landgut am Fuße des Ätnas, wo wir neben einem Mittagsimbiss auch eine Weinprobe erhalten. Weiter geht die Reise in die, abgesehen von Palermo, wohl bekannteste Stadt Siziliens – Taormina. Bestaunen Sie, wie einst schon Goethe, die Stadt. Flanieren Sie über den Corso und genießen Sie den Ausblick vom griechischen Theater auf den Ätna. Rückfahrt zu unserem Hotel.

5. Tag: Heute starten wir mit unserer Reiseleitung nach Piazza Armerina. Dort besuchen wir die spätantike Villa del Casale, in einer anmutig grünen Landschaft gelegen und berühmt für ihre farbenfrohen Bodenmosaike. Anschließend Weiterfahrt nach Agrigento. Die Stadt liegt auf einem Hügel mit Blick aufs Meer. Die Stadt umfasst zwei Teile: In der Höhe den mittelalterlichen Ort und den modernen Stadtteil; unterhalb auf einem langen Felsgrat, fälschlich „Tal der Tempel“ genannt, großartige Ruinen aus der Antike. Anschließend Rückfahrt zum Hotel.

6. Tag: Palermo, die Stadt der arabischen-normannischen Architektur begrüßt uns mit dem Normannenpalast, den Kirchen La Martorana und St. Cataldo sowie den pulsierenden Märkten in der Altstadt. Auf dem Markt werden Sie zu einem typischen palermitanischen Imbiss mit Wein erwartet. Am Nachmittag fahren wir in das nahe gelegene Monreale. Hier besichtigen Sie den Normannendom mit seinem byzantinischen Goldmosaiken. Das Abendessen nehmen wir heute auf der Fähre ein. Um 20.00 Uhr legt die Fähre nach Neapel ab. Übernachtung in 2-Bett-Kabinen.

7. Tag: Gegen 07.30 Uhr kommt die Fähre in Neapel an. Vorbei an Rom und Florenz erreichen Sie den Raum Verona zur Zwischenübernachtung. Abendessen im Hotel.

8. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise über die Brennerautobahn – Innsbruck – München – Bayreuth / Kulmbach.

Leistungen:

  • Fahrt im Reisebus mit Klimaanlage und WC
  • Fährüberfahrt Genua – Palermo in 2-Bett-Kabinen
  • Abendessen und Frühstück an Bord
  • Fährüberfahrt Palermo – Neapel in 2-Bett Kabinen
  • Abendessen und Frühstück an Bord
  • 4x Halbpension im 4-Sterne Hotel im Raum Cefalu
  • Ganztägige Reiseleitung Cefalu und Madonie Gebirge
  • 1x Probe regionaler Süßigkeiten in einer Pasticceria
  • Ganztägige Reiseleitung Ätna und Taormina
  • Mittagsimbiss inkl. Weinprobe auf einem Landgut am Ätna
  • Ganztägige Reiseleitung Villa Casale (Piazza Armerina) und Tal der Tempel (Agrigento)
  • Ganztägige Reiseleitung Palermo und Monreale
  • Typisch palermitanischer Imbiss inkl. Wein auf dem Markt in Palermo
  • 1x Halbpension im Zwischenübernachtungshotel im Raum Verona
  • Haustürabholung in den Landkreisen Bayreuth und Kulmbach

Reise-Nr.:        SIZI0417

Termin:            17.04.-24.04.2021

Reisepreis:                                                   995,00 €

Einzelzimmerzuschlag:                           120,00 €

Aufpreis Einzelkabine innen:                 40,00 €

Aufpreis 2-Bett-Kabinen außen:            21,00 €

Aufpreis Einzelkabine außen:                96,00 €

 

Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung!

 

Hier können Sie Ihre Reiserücktrittsversicherung bei der Hanse Merkur Versicherung abschließen.
Reise-Rücktrittsversicherung
4* und 5*-Reiseschutz
Gruppenreisen Reise-Rücktrittsversicherung
Gruppenreisen Reise-Rücktritt plus Urlaubsgarantie
Die Abwicklung erfolgt über die Webseite der Hanse Merkur Versicherung

Sie möchten an unserer Reise teilnehmen?

Bitte füllen Sie dazu unser Reservierungsformular aus:
* Pflichtfeld
Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.


Wichtige Hinweise zu unseren Reiseangeboten

1. Erforderliche Mindestteilnehmerzahl:
5.1. PRG kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl nach Maßgabe folgender Regelungen zurücktreten:
a) Die Mindestteilnehmerzahl und der späteste Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung von PRG beim Kunden muss in der jeweiligen vorvertraglichen Unterrichtung angegeben sein.
b) PRG hat die Mindestteilnehmerzahl und die späteste Rück-trittsfrist in der Reisebestätigung anzugeben.
c) PRG ist verpflichtet, dem Kunden gegenüber die Absage der Reise unverzüglich zu erklären, wenn feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl nicht durch-geführt wird.
d) Haben sich für die Pauschalreise weniger Personen als die im Vertrag angegebene Mindestteilnehmerzahl angemeldet hat PRG den Rücktritt innerhalb der im Vertrag bestimmten Frist zu erklären, jedoch spätestens
  • - 20 Tage vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen,
  • - 7 Tage vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von min-destens zwei und höchstens sechs Tagen,
  • - 48 Stunden vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von -weniger als zwei Tagen
die Reise abzusagen, wenn in der Reiseausschreibung für die entsprechende Reise auf eine Mindestteilnehmerzahl hingewiesen wird. In jedem Fall sind wir verpflichtet, den Kunden unverzüglich nach Eintritt der Voraussetzungen für die Nichtdurchführung der Reise hiervon in Kenntnis zu setzen und ihm die Rücktrittserklärung unverzüglich zuzuleiten. Der Kunde erhält den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, haben wir den Kunden davon zu unterrichten.Die Mindestteilnehmerzahl bei Mehrtagesfahrten liegt bei 15 Reiseteilnehmern und bei den Tagesfahrten bei 20 Reiseteilnehmern.

2. Zahlungsmodalitäten:
2.1 PRG und Reisevermittler dürfen Zahlungen auf den Reise-preis vor Beendigung der Pauschalreise nur fordern oder an-nehmen, wenn ein wirksamer Kundengeldabsicherungsvertrag besteht und dem Kunden der Sicherungsschein mit Namen und Kontaktdaten des Kundengeldabsicherers in klarer, verständli-cher und hervorgehobener Weise übergeben wurde. Nach Vertragsabschluss wird gegen Aushändigung des Sicherungs-scheines eine Anzahlung in Höhe von 10 % des Reisepreises zur Zahlung fällig. Die Restzahlung wird 10 Tage vor Reisebe-ginn fällig sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr abgesagt werden kann. Leistet der Kunde die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, obwohl PRG zur ordnungsgemäßen Erbringung der vertraglichen Leistungen bereit und in der Lage ist, seine gesetzlichen Informationspflichten erfüllt hat und kein gesetzliches oder vertragliches Zurückbehaltungsrecht des Kunden besteht, so ist PRG berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten und den Kunden mit Rücktrittskosten gemäß Ziffer 5 zu belasten.


POMPER REISEN GmbH
Busreisen | Bus - Radreisen (Fahrradreisen) | Wanderreisen | Tagesfahrten
Pechgraben 16 a
95512 Neudrossenfeld
Tel: 09203 / 688 515