Pfingstradreise Südengland – Entlang der Südküste ins Cornwall

9. Jun. - 18. Jun. 2019
Radreisen

Pfingstradreise Südengland

Entlang der Südküste ins Cornwall

  1. Tag: Anreise auf der Autobahn Bayreuth – Frankfurt – Köln – Aachen nach Calais zum Hotel Holiday Inn Calais-Coquelles
    (www.ihg.com/holidayinn/hotels/us/en/calais/calcq/hoteldetail)
  1. Tag: Nach dem Frühstück geht’s zum Fährhafen zur Fähre über den Ärmelkanal nach Dover. Beim Dover Castle entladen wir die Räder und radeln auf der „National Cycle Route1“ zu den spektakulären Kreidefelsen von Dover und zum Leuchtturm mit Teestube. Am Golfplatz vorbei nach Kingsdown und Deal bis Sandwich. Weiter auf der NCR 1 bis Canterbury. Besichtigung der Kathedrale und schönen Stadt auf eigene Faust. Mit unserem Bus fahren wir zum Hotel Ramada bei Dover für zwei Nächte. (www.ramadadover.co.uk)
    Ca. 48 km
  1. Tag: Der Bus bringt uns in die kleine Stadt Rye. Sie liegt auf einem Hügel und bezaubert mit den kleinen Gassen und Fachwerkhäusern. Die Radroute 2 führt an der Küste entlang in die historische Stadt Hastings (Schlacht um1066 bei Klosteranlage Battle Abbey) mit der größten Fischereiflotte Europas. Weiter auf der Küstenroute treffen wir im charmanten Seebad Eastbourne ein. Nun steigt die Radroute zu den Klippen von Beachy Head an, ein Naturphänomen, das man gesehen haben muss. Das satte Grün des Grases, das dann schroff in die weißen Kreidefelsen abfällt. Vom Birling Gap kann man die „Seven Sisters“ erkennen, eine Kreidefelsformation. Bei Seaford beladen wir die Räder zur Rückfahrt zum Hotel.
    Ca. 69 km
  1. Tag: Busetappe zum mondänen Badeort Brighton, der „Badewanne Londons“. Bei einer kleinen Rundtour mit dem Fahrrad streifen wir den Royal Pavilion, der sich wie ein indischer Maharadscha-Palast erhebt; den Brighton Pier; das Künstlerviertel „The Lane“ und mehr… Mit dem Rad verlassen wir die Stadt auf der Uferroute durch Worthing, Littlehampton bis Bognor Regis. Am Südrand des „South Downs Nationalpark“ erreichen wir das Tagesziel. Chichester mit der interessanten Kathedrale. Mit dem Bus umfahren wir die Hafenregion Portsmouth und Southampton zu unserem nächsten Hotel für zwei Nächte in Bournemouth. Hotel Durley Dean & Spa. ( http://www.durleydean.co.uk/hotels/facilities-2/spa/)
    Ca. 53 km
  1. Tag: Heute erkunden wir die „Isle of Wight“. Mit unserem Bus zur Fähre nach Lymington. Schifffahrt nach Yarmouth. Bei einer Rundtour sehen wir die berühmten Felsnadeln „Needles“; Alum-Bay mit der Seilbahn; das denkmalgeschützte Reetdachhaus „Dunnose Magna“ und die Seebäder Sandown und Shanklin. Rückfahrt mit der Fähre zum Bus nach Bournemouth.
  1. Tag: Frühe Abfahrt am Hotel mit dem Bus Richtung Cornwall. In Bodmin geht’s dann aufs Radl. Wir rollen auf dem Camel-Trail, eine ehemalige Bahnlinie am Fluss Camel entlang ohne Steigungen nach Padstow, der Feinschmeckerstadt. Über eine hügelige Strecke an der Küste erreichen wir die Bedruthan Steps. (Spektakuläre Klippen an der Nordküste Cornwalls). In Newquay treffen wir auf das größte Seebad Cornwalls mit acht goldenen Sandstränden. Nach dem Einladen der Räder gelange wir nach kurzer Fahrt zu unserem Hotel für die nächsten drei Nächte. Hotel Penventon Park in Redruth (www.penventon.co.uk)
    Ca. 50 km
  2. Tag: Radtour ab Hotel zur Nordküste nach St. Ives, der Kunst- und Badeort mit romantischen verwinkelten Gassen. Von der Küstenstraße auf der Halbinsel Penwith hat man herrlichen Blick auf die schroffen Klippen, die feinen Sandstrände und das tosende Meer. Highlight ist die 60 m hohe Steilküste von Land‘s End. Unsere Strecke führt ins malerische Mousehole und Penzance nach Marazion. Hier können wir die Klosterinsel „St. Michael’s Mont“ bewundern, welche gezeitenabhängig vom Meer umspült wird. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel.
    Ca. 60 km
  1. Tag: Wir radeln heute nach Falmouth mit dem größten Naturhafen der Welt. Eine kleine Fähre bringt uns über die Mündung des Helford Flusses und wir fahren weiter auf die Lizard-Halbinsel zum südlichsten Punkt Großbritanniens, dem Lizard Point mit Leuchtturm. Zur schönsten Bucht Kynance Cove lohnt ein Abstecher. Rückfahrt zum Hotel mit dem Bus.
    Ca. 60 km
  1. Tag: Am ersten Tag der Rückreise bringt uns der Bus zur Megalithen-Kultstätte Stonehenge. (Möglichkeit zur Besichtigung) Über Salisbury, der Perle der englischen Frühgotik, radeln wir zum Zwischenübernachtungshotel nach Winchester, mit der wunderschönen Kathedrale. Wir übernachten im Hotel Mercure Winchester Wessex.(www.accorhotels.com/de/hotel-6619-mercure-winchester-wessex-hotel/index.shtml)
    Ca. 65 km
  1. Tag: Heimreise: Auf der Autobahn, vorbei an London, nach Dover; mit der Fähre über den „Kanal“ und durch Frankreich und Belgien zurück nach Deutschland.

 

Leistungen:

  • Fahrt im bequemen Reisebus mit Klimaanlage und WC
  • Fahrradtransport im Spezialanhänger
  • 9 x Halbpension in ausgewählten Hotels
  • Radreisebegleitung
  • Kaffee und Kuchen bei der Anreise
  • Fähre zur Isle of Wight
  • Fähre Calais – Dover – Calais

    Reise-Nr.: ENL0609
    Termin: 09.06.-18.06.19
    Reisepreis:                     1.475,00 €
    Einzelzimmerzuschlag:   190,00€

    Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
    Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung!

Hier können Sie Ihre Reiserücktrittsversicherung bei der Hanse Merkur Versicherung abschließen.
Reise-Rücktrittsversicherung
4* und 5*-Reiseschutz
Gruppenreisen Reise-Rücktrittsversicherung
Gruppenreisen Reise-Rücktritt plus Urlaubsgarantie
Die Abwicklung erfolgt über die Webseite der Hanse Merkur Versicherung

Sie möchten an unserer Reise teilnehmen?

Bitte füllen Sie dazu unser Reservierungsformular aus:
* Pflichtfeld
Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.


Wichtige Hinweise zu unseren Reiseangeboten

1. Erforderliche Mindestteilnehmerzahl:
5.1. PRG kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl nach Maßgabe folgender Regelungen zurücktreten:
a) Die Mindestteilnehmerzahl und der späteste Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung von PRG beim Kunden muss in der jeweiligen vorvertraglichen Unterrichtung angegeben sein.
b) PRG hat die Mindestteilnehmerzahl und die späteste Rück-trittsfrist in der Reisebestätigung anzugeben.
c) PRG ist verpflichtet, dem Kunden gegenüber die Absage der Reise unverzüglich zu erklären, wenn feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl nicht durch-geführt wird.
d) Haben sich für die Pauschalreise weniger Personen als die im Vertrag angegebene Mindestteilnehmerzahl angemeldet hat PRG den Rücktritt innerhalb der im Vertrag bestimmten Frist zu erklären, jedoch spätestens
  • - 20 Tage vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen,
  • - 7 Tage vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von min-destens zwei und höchstens sechs Tagen,
  • - 48 Stunden vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von -weniger als zwei Tagen
die Reise abzusagen, wenn in der Reiseausschreibung für die entsprechende Reise auf eine Mindestteilnehmerzahl hingewiesen wird. In jedem Fall sind wir verpflichtet, den Kunden unverzüglich nach Eintritt der Voraussetzungen für die Nichtdurchführung der Reise hiervon in Kenntnis zu setzen und ihm die Rücktrittserklärung unverzüglich zuzuleiten. Der Kunde erhält den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, haben wir den Kunden davon zu unterrichten.Die Mindestteilnehmerzahl bei Mehrtagesfahrten liegt bei 15 Reiseteilnehmern und bei den Tagesfahrten bei 20 Reiseteilnehmern.

2. Zahlungsmodalitäten:
2.1 PRG und Reisevermittler dürfen Zahlungen auf den Reise-preis vor Beendigung der Pauschalreise nur fordern oder an-nehmen, wenn ein wirksamer Kundengeldabsicherungsvertrag besteht und dem Kunden der Sicherungsschein mit Namen und Kontaktdaten des Kundengeldabsicherers in klarer, verständli-cher und hervorgehobener Weise übergeben wurde. Nach Vertragsabschluss wird gegen Aushändigung des Sicherungs-scheines eine Anzahlung in Höhe von 10 % des Reisepreises zur Zahlung fällig. Die Restzahlung wird 10 Tage vor Reisebe-ginn fällig sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr abgesagt werden kann. Leistet der Kunde die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, obwohl PRG zur ordnungsgemäßen Erbringung der vertraglichen Leistungen bereit und in der Lage ist, seine gesetzlichen Informationspflichten erfüllt hat und kein gesetzliches oder vertragliches Zurückbehaltungsrecht des Kunden besteht, so ist PRG berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten und den Kunden mit Rücktrittskosten gemäß Ziffer 5 zu belasten.


POMPER REISEN GmbH
Busreisen | Bus - Radreisen (Fahrradreisen) | Wanderreisen | Tagesfahrten
Pechgraben 16 a
95512 Neudrossenfeld
Tel: 09203 / 688 515