Osterklänge und Haflinger in Südtirol

19. Apr. - 23. Apr. 2019
Busreisen

1. Tag: Anreise über die Autobahn Nürnberg – München – Garmisch-Patenkirchen. Weiter geht es in den Luftkurort Mittenwald. Erkunden Sie den schönen Ort am Fuße des Karwendelgebirges und besichtigen Sie die vielen Lüftl-Malereien an den Häusern oder besuchen Sie das Geigenbaumuseum. Nach der Pause geht es über Innsbruck – Brenner nach Südtirol in den kleinen Ort Rodeneck. Der Ort liegt auf einem Hochplateau inmitten beeindruckender Bergmassive. Hier befindet sich unser Hotel Nussbaumerhof (www.nussbaumerhof.com).

2. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir in die mittelalterliche Stadt Klausen im Eisacktal. Albrecht Dürer machte das hübsche Städtchen durch seinen Stich „Das große Glück“ bekannt. Heute reihen sich, langgestreckt durch das Tal zwischen den Burgfesten Säben und Eisack, schmale bunte Fassaden aneinander. Der Besuch des traditionellen Ostermarktes in der Altstadt lohnt allemal. Mittags geht die Fahrt weiter nach Kaltern zum Konzert der „Vaiolets“ im Biergarten von Kaltern. Seit mittlerweile über 40 Jahren ist ihr Name aus der volkstümlichen Szene nicht mehr wegzudenken. Sie absolvierten schon unzählige Fernsehauftritte, unter anderem bei „Melodien der Berge“ oder im „Musikantenstadl“. Genießen Sie die vertrauten Klänge inmitten der Bergwelt. Die Veranstaltung ist bewirtschaftet. So können Sie Snacks und Getränke käuflich erwerben.

3. Tag: Heute geht unser Ausflug mit Reiseleitung durch die Bergwelt der Dolomiten, einer einzigartigen Landschaft und Traumkulisse. Einige, so auch Reinhold Messner, bezeichnen sie als „das schönste Bauwerk der Welt“. Die Dolomiten gehören seit 2009 zum UNESCO-Weltnaturerbe und sind in ihrem Aussehen genauso einzigartig, wie abwechslungsreich und absolut einmalig in ihrer Geologie.

4. Tag: Den heutigen Tag widmen wir den Haflingern, die berühmte Gebirgspferde, benannt nach dem kleinen Bergdorf Hafling über Meran. Mit einer Reiseleitung fahren wir nach Meran zum Haflingerumzug und dem beliebten Galopprennen. Gegen 10.30 Uhr beginnt der festliche Umzug mit bunten Wagen, Reiter in Tracht, Musikkapellen und die blonden Haflingerpferde. Das Rennen beginnt um ca. 13.00 Uhr. Zwischenzeitlich haben Sie natürlich Zeit die Kurstadt Meran zu erkunden und einige typische regionale Köstlichkeiten zu probieren.

5. Tag: Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Diese führt uns über den Brenner auf die Inntalautobahn und weiter am Achensee vorbei, über die Grenze nach Deutschland. Am Tegernsee legen wir noch eine Pause ein, bevor es auf der Autobahn wieder zurück nach Hause geht.

Leistungen:

  • Fahrt im bequemen Reisebus mit Klimaanlage und WC
  • 4 x Übernachtung mit Frühstück im 3-Sterne Hotel Nussbaumerhof
  • 3 x Abendessen  als 3-Gang-Menü
  • 1 x Oster-Galadinner
  • Besuch Klausner Ostermarkt
  • Eintritt zum Osterkonzert mit den „Vaiolets“ im Biergarten von Kaltern
  • 1 Getränk bei der Veranstaltung
  • Ganztägige Reiseleitung Dolomitenrundfahrt
  • Ganztägige Reiseleitung nach Meran zum Haflingerumzug mit Ostermarkt
  • Eintritt zur Rennveranstaltung der Haflingerpferde

Reise-Nr.: OSÜD0419
Termin:         19.04.-23.04.19

Reisepreis:                    399,00 €
Einzelzimmerzuschlag:  52,00 €

Mindestteilnehmerzahl:   20 Personen

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung!

Hier können Sie Ihre Reiserücktrittsversicherung bei der Hanse Merkur Versicherung abschließen.
Reise-Rücktrittsversicherung
4* und 5*-Reiseschutz
Gruppenreisen Reise-Rücktrittsversicherung
Gruppenreisen Reise-Rücktritt plus Urlaubsgarantie
Die Abwicklung erfolgt über die Webseite der Hanse Merkur Versicherung

Sie möchten an unserer Reise teilnehmen?

Bitte füllen Sie dazu unser Reservierungsformular aus:
* Pflichtfeld
Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.


Wichtige Hinweise zu unseren Reiseangeboten

1. Erforderliche Mindestteilnehmerzahl:
5.1. PRG kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl nach Maßgabe folgender Regelungen zurücktreten:
a) Die Mindestteilnehmerzahl und der späteste Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung von PRG beim Kunden muss in der jeweiligen vorvertraglichen Unterrichtung angegeben sein.
b) PRG hat die Mindestteilnehmerzahl und die späteste Rück-trittsfrist in der Reisebestätigung anzugeben.
c) PRG ist verpflichtet, dem Kunden gegenüber die Absage der Reise unverzüglich zu erklären, wenn feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl nicht durch-geführt wird.
d) Haben sich für die Pauschalreise weniger Personen als die im Vertrag angegebene Mindestteilnehmerzahl angemeldet hat PRG den Rücktritt innerhalb der im Vertrag bestimmten Frist zu erklären, jedoch spätestens
  • - 20 Tage vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen,
  • - 7 Tage vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von min-destens zwei und höchstens sechs Tagen,
  • - 48 Stunden vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von -weniger als zwei Tagen
die Reise abzusagen, wenn in der Reiseausschreibung für die entsprechende Reise auf eine Mindestteilnehmerzahl hingewiesen wird. In jedem Fall sind wir verpflichtet, den Kunden unverzüglich nach Eintritt der Voraussetzungen für die Nichtdurchführung der Reise hiervon in Kenntnis zu setzen und ihm die Rücktrittserklärung unverzüglich zuzuleiten. Der Kunde erhält den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, haben wir den Kunden davon zu unterrichten.Die Mindestteilnehmerzahl bei Mehrtagesfahrten liegt bei 15 Reiseteilnehmern und bei den Tagesfahrten bei 20 Reiseteilnehmern.

2. Zahlungsmodalitäten:
2.1 PRG und Reisevermittler dürfen Zahlungen auf den Reise-preis vor Beendigung der Pauschalreise nur fordern oder an-nehmen, wenn ein wirksamer Kundengeldabsicherungsvertrag besteht und dem Kunden der Sicherungsschein mit Namen und Kontaktdaten des Kundengeldabsicherers in klarer, verständli-cher und hervorgehobener Weise übergeben wurde. Nach Vertragsabschluss wird gegen Aushändigung des Sicherungs-scheines eine Anzahlung in Höhe von 10 % des Reisepreises zur Zahlung fällig. Die Restzahlung wird 10 Tage vor Reisebe-ginn fällig sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr abgesagt werden kann. Leistet der Kunde die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, obwohl PRG zur ordnungsgemäßen Erbringung der vertraglichen Leistungen bereit und in der Lage ist, seine gesetzlichen Informationspflichten erfüllt hat und kein gesetzliches oder vertragliches Zurückbehaltungsrecht des Kunden besteht, so ist PRG berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten und den Kunden mit Rücktrittskosten gemäß Ziffer 5 zu belasten.


POMPER REISEN GmbH
Busreisen | Bus - Radreisen (Fahrradreisen) | Wanderreisen | Tagesfahrten
Pechgraben 16 a
95512 Neudrossenfeld
Tel: 09203 / 688 515
realisation BRAINSTORM DESIGN | powered by Wordpress